Referenzen

Kameha Grand Session

Kameha Grand

Rund um die Veranstaltung

  • Der Aufführungsort: Puregold Bar, Kameha Grand, Am Bonner Bogen 1,  53227 Bonn.
  • Beginn ist jeweils gegen 21:30 Uhr.

Das Kameha Grand Bonn verfügt über 253 Zimmer, davon 63 Suiten, und einen Event- und Konferenzbereich für bis zu 2.500 Personen. Das "beste Hotel des Jahres weltweit" (Diners Club Magazin Award), "Hotel des Jahres" (Busche Verlagsgesellschaft) und "Bestes Event Hotel des Jahres" (Location Award) repräsentiert ein neues, kreatives Gesamtkonzept für ein modern designtes Life&Style Hotel. Der herzliche Service, das außergewöhnliche Interieur-Design des Künstlers Marcel Wanders, die preisgekrönte Architektur von Karl-Heinz Schommer und gelebte ökologische Verantwortung machen das Kameha Grand Bonn zu einem Ort der Überraschungen, der Schönheit und der Energie: ein Ort, der sinnlich, inspirierend und entspannend ist.

» weiterlesen

Das direkt am "Bonner Bogen" und am Rheinufer gelegene Hotel ist nur wenige Minuten vom Bonner Stadtzentrum entfernt und verfügt über eine ideale Anbindung zum Flughafen Köln/Bonn, zur Autobahn und ICE-Strecke. Das Kameha Grand Bonn wurde mit dem "Design- und Architektur-Oskar" (MIPIM Award) sowie dem "International Property Award" ausgezeichnet. Die Lifestyle Hospitality & Entertainment Management AG betreibt das Hotel mit ihrer Hotelgesellschaft "Kameha Hotels & Resorts".

» weniger lesen

www.kamehagrand.com

Kameha Grand auf Facebook Das Kameha Grand auf Facebook

Sessions
 

Oktober 2012
Laura Müller, voc + Martin Sladek, guit,
12.10.2012, 21:30 Uhr

Eine feine Prise Pop und Soul versetzt mit ein wenig Inspiration!

Saxophon und Klavier – diese Besetzung eignet sich ideal als Experimentierfeld für Grenzgänge zwischen Improvisation, konventionellem Jazz und eigenen, klassik-inspirierten Kompositionen. Pianist Sebastian Scobel und Lukas Pfeil am Tenorsaxophon haben sich an der Hochschule für Musik und Tanz Köln kennen gelernt und als Duo "ScobelPfeil" schnell eine gemeinsame musikalische Sprache gefunden. Hier trifft der romantisch gefärbte Klaviersound auf erdige Grooves und clevere Saxophonlinien. Zwei Instrumente lassen große Klangfülle und rege musikalische Kommunikation entstehen. Ob bei der Adaption bekannter und unbekannterer Jazz-Standards oder Werken aus eigener Feder – immer steht das rege Miteinander und der musikalische Witz im Vordergrund, mit dem die beiden Musiker das Publikum begeistern.

Laura Müller und Martin Sladek

David Rynkowski, voc und Florian Rynkowski, b
5.10.2012, 21:30 Uhr
Florian und David Rynkowski

» zuklappen


September 2012
Tamara Lukasheva voc & Vitaliy Zolotov, guit
21.09.12, 21:30 Uhr
Tamara Lukasheva

» zuklappen


August 2012
Jonathan Hofmeister & Lukas Keller
24.8.2012, 21:30 Uhr

Jonathan Hofmeister (Klavier) | Lukas Keller (Kontrabass)

Jonathan Hofmeister (Klavier) und Lukas Keller (Kontrabass) verbinden swingende Jazzstandards mit Eigenkompositionen und –arrangements, um ihre Duobesetzung voll ausreizen zu können. Dabei spielen ihre eigenen Emotionen und Gefühle eine große Rolle. Ihr enges Zusammenspiel lässt die Musik zu einer Klangwelt werden, die sowohl Lyrik als auch Energie besitzt.

Jonathan Hofmeister

Florian Rynkowski, b & Vitaliy Zolotov, guit
10.8.2012, 21:30 Uhr

Der Gitarrist Vitaliy Zolotov und der Bassist Florian Rynkowski trafen sich gleich in mehreren Ensembles wieder, bevor die Idee eines Duos entstand. Das gemeinsame Repertoire beinhaltet eigene Kompositionen, die durch Bearbeitungen von Klassikern der Beatles ergänzt werden. Das Duo zeichnet sich durch seine besonders perkussive, schwungvolle Spielart aus, immer wieder kombiniert mit lyrischen Passagen. Stellenweise und mit geschlossenen Augen, ließe sich eine ganze Band hinter den beiden vermuten.

Florian Rynkowski Zolotov, Vitaliy Zolotov, Vitaliy

Turm der Liebe
03.08.12, 21:30 Uhr

Gwen Eichberger (Stimme) | Laurenz Gemmer (Piano) |
Johannes Klingebiel (Schlagzeug/Microkorg)

Lisa Eichberger

» zuklappen


Juli 2012
Duo Shizophonia
27.07.12, 21:30 Uhr

Christian Altehülshorst (Trompete) & Martin Burk (Bass)

Der Trompetenvirtuose Christian Altehülsthorst und der Kontrabassist Martin Burk bilden zusammen das Duo Shizophonia. Dank ihrer jahrelangen Freundschaft und gemeinsamer weltweiter Tourneen gelingt es den beiden Musikern zu einem Klangkörper zu verschmelzen. Sie führen das Publikum durch Meditative Grooves lyrische Melodien und sphärische Harmoniewolken. An erster stelle steht ihre expressive Spielfreude, die in jeder Note zu spüren ist.

Martin Burk, Christian Altehülsthorst

Da-Vitality
20.07.12, 21:30 Uhr

Vitaliy Zolotov, Gitarre | David Rynkowski, Gesang

Das Gitarre-Gesang-Duo "Da-Vitality" gründete sich im Januar 2008 und war bereits im März desselben Jahres Preisträger beim internationalen "Voice and Guitar" Wettbewerb. "Da-Vitality" steht für die Vitalität des Duos und beinhaltet gleichzeitig den Namen der Musiker David Rynkowski (Gesang) und Vitaliy Zolotov (Gitarre). Die transparente Besetzung fordert Engagement und Beweglichkeit der Musiker. Indem jeder von ihnen Elemente anderer Instrumente übernimmt, sind sie in der Lage, eine ganze Band zu ersetzen. So arbeitet beispielsweise der Sänger mit instrumentalen Begleitschichten und der Gitarrist spielt perkussive Strukturen

www.vitaliyzolotov.com

Da-Vitality

Heiko Bidmon / Christian Lorenzen Duo
13.07.12, 21:30 Uhr

Heiko Bidmon, Tenorsaxophon, Bassklarinette | Christian Lorenzen, Piano

Grenzüberschreitender Duo-Jazz. Jung, dynamisch und immer offen für Neues. Interessante Sounds, Spielfreude und Kommunikation machen dieses Duo zu einem eindrucksvollen Hörerlebnis!

 

Heiko Bidmons Christian Lorenzen

Naked Pop
06.07.12, 21:30 Uhr

Barbara Ziersch, Gitarre und Gesang | Ian Griffiths, Gitarre und Gesang

Barbara Ziersch und Ian Alexander Griffiths gehen auf die Suche nach nackten Tatsachen. Entgegen eines immer stärker werdenden Trends von glatt-produzierten Pop-Songs präsentieren die beiden Studenten der Kölner Hochschule für Musik und Tanz eine Auswahl an bekannten Hits aus den 80er und 90er Jahren sowie dem Besten von heute, reduziert auf zwei Akustikgitarren und zweistimmigen Gesang.

www.nakedpop.de

Naked Pop

Naked Pop auf Facebook Naked Pop

Youtube-Video Running up that Hill

Youtube-Video Bette Davis Eyes

Youtube-Video Ain't Nobody


» zuklappen


Juni 2012
Tamara Lukasheva & Rafael S. Krohn
29.06.12, 21:30 Uhr

Tamara Lukasheva, voc, Rafael S. Krohn, guit

Tamara Lukasheva

» zuklappen

Mai 2012
Jonathan Hofmeister & Lukas Keller
25.05.12, 21:30 Uhr

Jonathan Hofmeister (Klavier) | Lukas Keller (Kontrabass)

Jonathan Hofmeister (Klavier) und Lukas Keller (Kontrabass) verbinden swingende Jazzstandards mit Eigenkompositionen und –arrangements, um ihre Duobesetzung voll ausreizen zu können. Dabei spielen ihre eigenen Emotionen und Gefühle eine große Rolle. Ihr enges Zusammenspiel lässt die Musik zu einer Klangwelt werden, die sowohl Lyrik als auch Energie besitzt.

Jonathan Hofmeister

Dierk Peters / David Andres Duo
18.05.12, 21:30 Uhr

Dierk Peters, perc. | David Andres, bass

Das "Dierk Peters / Hendrika Entzian Duo" spielt Jazzstandards und Originals aus dem Dunstkreis des Pianisten Bill Evans transformiert für Vibraphon und Kontrabass. Nicht minder traurig schön, nur anders.

Dierk Peters / Henrika Entzian Duo

Lucas Leidinger Trio
04.05.12, 21:30 Uhr

Lucas Leidinger, piano | Matthias Nowak, bass | Rafael Calman, drums

Die drei Musiker lernten sich in der Jazzabteilung der Kölner Hochschule kennen und spielen in verschiedenen Formationen zusammen. Schon bald wurden Proben vereinbart, neue Stücke geschrieben, alte wieder aufgenommen und neu verarbeitet. Schließlich entstand eine echte Band, die sich mit Eifer an die Königsdisziplin des Klaviertrios heranwagt ohne voreingenommen zu sein. Die Kompositionen des Pianisten Lucas Leidinger leben von einer sehr individuellen Klangfarbe und bieten die Grundlage für musikalische Experimente jeder Art. Regeln sind da um gebrochen zu werden – sofern die Musik es erlaubt – und Schönheit steht im Einklang mit Harmonie und Dissonanz.

Lucas Leidinger Matthias Nowak Rafael Calman

» zuklappen


April 2012
Naked Pop
27.04.12, 21:30 Uhr

Barbara Ziersch, Gitarre und Gesang | Ian Griffiths, Gitarre und Gesang

Barbara Ziersch und Ian Alexander Griffiths gehen auf die Suche nach nackten Tatsachen. Entgegen eines immer stärker werdenden Trends von glatt-produzierten Pop-Songs präsentieren die beiden Studenten der Kölner Hochschule für Musik und Tanz eine Auswahl an bekannten Hits aus den 80er und 90er Jahren sowie dem Besten von heute, reduziert auf zwei Akustikgitarren und zweistimmigen Gesang.

www.nakedpop.de

Naked Pop

Naked Pop auf Facebook Naked Pop

Youtube-Video Running up that Hill

Youtube-Video Bette Davis Eyes

Youtube-Video Ain't Nobody


ScobelPfeil
20.04.12, 21:30 Uhr

Lukas Pfeil, Saxophon | Sebastian Scobel, Klavier

Saxophon und Klavier – diese Besetzung eignet sich ideal als Experimentierfeld für Grenzgänge zwischen Improvisation, konventionellem Jazz und eigenen, klassik-inspirierten Kompositionen. Pianist Sebastian Scobel und Lukas Pfeil am Tenorsaxophon haben sich an der Hochschule für Musik und Tanz Köln kennen gelernt und als Duo "ScobelPfeil" schnell eine gemeinsame musikalische Sprache gefunden. Hier trifft der romantisch gefärbte Klaviersound auf erdige Grooves und clevere Saxophonlinien. Zwei Instrumente lassen große Klangfülle und rege musikalische Kommunikation entstehen. Ob bei der Adaption bekannter und unbekannterer Jazz-Standards oder Werken aus eigener Feder – immer steht das rege Miteinander und der musikalische Witz im Vordergrund, mit dem die beiden Musiker das Publikum begeistern.

Sebastian Scobel, Lucas Pfeil

Youtube-Video Night Dreamer


Florian Rynkowski & Simon Seidl
13.04.12, 21:30 Uhr

Florian Rynkowski (bass) | Simon Seidl (Klavier)

Florian Rynkowski und Simon Seidl spielen einige Ihrer Lieblingskompositionen von Cole Porter und Billy Strayhorn. Das Duo begibt sich auf die Reise, die luftigen Melodien, swingenden Grooves und wunderbar schwärmerischen Weisen der Altmeister auf ihre Art und Weise zu interpretieren.

Florian Rynkowski, Simon Seidl

» zuklappen


März 2012
Tamara Lukasheva & Sebastian Scobel
30.03.12, 21:30 Uhr

Tamara Lukasheva, Gesang | Sebastian Scobel, Klavier

Im Duo mit Sebastian Scobel am Klavier singt Tamara Lukasheva von ihr arrangierte Standards und Eigenkompositionen. In diesen spiegeln sich sowohl die folkloristischen Klänge ihrer Heimat als auch ihre jahrenlange Leidenschaft für den Modern Jazz wieder.

Tamara Lukasheva Sebastian Scobel

Youtube-Video Live-Video


Da-Vitality
23.03.12, 21:30 Uhr

Vitaliy Zolotov, Gitarre | David Rynkowski, Gesang

Das Gitarre-Gesang-Duo "Da-Vitality" gründete sich im Januar 2008 und war bereits im März desselben Jahres Preisträger beim internationalen "Voice and Guitar" Wettbewerb. "Da-Vitality" steht für die Vitalität des Duos und beinhaltet gleichzeitig den Namen der Musiker David Rynkowski (Gesang) und Vitaliy Zolotov (Gitarre). Die transparente Besetzung fordert Engagement und Beweglichkeit der Musiker. Indem jeder von ihnen Elemente anderer Instrumente übernimmt, sind sie in der Lage, eine ganze Band zu ersetzen. So arbeitet beispielsweise der Sänger mit instrumentalen Begleitschichten und der Gitarrist spielt perkussive Strukturen

www.vitaliyzolotov.com

Da-Vitality

Improvisation I-III - "Ein bunter Strauß Melodien"
16.03.12, 21:30 Uhr

Laurenz Gemmer, Piano
 

Laurenz Gemmer

Heiko Bidmon / Christian Lorenzen Duo
09.03.12, 21:30 Uhr

Heiko Bidmon, Tenorsaxophon, Bassklarinette | Christian Lorenzen, Piano

Grenzüberschreitender Duo-Jazz. Jung, dynamisch und immer offen für Neues. Interessante Sounds, Spielfreude und Kommunikation machen dieses Duo zu einem eindrucksvollen Hörerlebnis!

 

Heiko Bidmons Christian Lorenzen

» zuklappen


Künstler

Christian Altehülshorst, tp

David Andres, b

Heiko Bidmon, tsax, cl

Martin Burk, Kb

Rafael Calman, dr

Gwen Eichberger, voc, pno / synth

Laurenz Gemmer, pno

Ian Griffiths, guit, voc

Jonathan Hofmeister, pno

Lukas Keller, b

Johannes Klingebiel, perc/Microkorg

Rafael S. Krohn, guit

Lucas Leidinger, pno

Christian Lorenzen, pno

Tamara Lukasheva, voc

Laura Müller, voc

Matthias Nowak, b

Dierk Peters, vib

Lukas Pfeil, sax

David Rynkowski, voc

Florian Rynkowski, b

Sebastian Scobel, pno

Simon Seidl, pno

Martin Sladek, guit

Barbara Ziersch, guit, voc

Vitaliy Zolotov, guit

Partner

Hochschule für Musik und Tanz Köln

Kameha Grand Bonn

Musik mysteriös?

Sackgeflüster in eigenarten. das Kulturmagazin | Köln.Bonn 4. Quartal 2012

Der Jazz im Rheinland lebt. Doch längst nicht jeder findet einen Zugang zu dieser Musik. Die Jazzmusiker Florian und David Rynkowski trafen sich mit der Kölner Musik-Managerin Sabine Krasemann und unterhielen sich mit ihr über das Einzigartige des Jazz. eigenarten setzte sie auf die Säcke und protokollierte.

>> weiterlesen


David Cavelius, Magdalena Brune